2016 M12 26, Mon

142. Jahreshauptversammlung

:

142. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Altfraunhofen e.V.

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr - mit Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft

Altfraunhofen. Traditionsgemäß fand am 27.12. die Hauptversammlung der Feuerwehr im Gasthof Obermaier statt. Insgesamt besuchten 74 Mitglieder und Ehrengäste die Versammlung.

Die Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung

Vorstand Rudi Huber begrüßte unsere Bgmin Katharina Rottenwallner, KBI Rudi Englbrecht, KBM Manfred Rieder, Ehrenvorstand Rupert Neumeier sowie alle anwesenden Kameradinen und Kameraden.

2. Totengedenken

Dazu erhob sich die gesamte Versammlung um der im abgelaufenen Jahr verstorbenen Kameraden zu gedenken.

3. Bericht des Vorstands

Vorsitzender Rudi Huber berichtete über die Aktivitäten der Feuerwehr Altfraunhofen im abgelaufenen Jahr. Highlights waren u.a. das neue Steckerfischgrillen, die Christbaumversteigerung und der Kameradschaftsabend.

4. Bericht des Jugendwarts

Dem Bericht unseres Jugendwartes Stefan Kapfenberger konnten die anwesenden Kameradinnen und Kameraden entnehmen, dass sich unsere Feuerwehrjugend überaus startk engagiert. Nicht nur Feuerwehrübungen sondern auch viele weitere Freizeitaktivitäten wurden abgehalten. Unter anderem konnte eine Truppe den Feuerwehr-Cart-Pockal, der jährlich in Vilsbiburg ausgefahren wird, gewinnen.

Einige Mitglieder absolvierten - als Erste im Landkreis - die Abschlußprüfung zur modularen Truppausbildung (MTA). Jugendflamme und Wissenstest waren weitere besuchte Veranstaltungen und Prüfungen. Kurzum, es wurde keinem langweilig. Mit einigen Informationen zum kommenden Jahr, insbesondere zum Kreisjugendfeuerwehrtag der anläßlich des 20.sten Geburtstag der Jugendwehr nun zum zweiten Mal in Altfraunhofen abgehalten wird. Nähere Info kommen dazu zeitnah. Als Wahlspruch gilt: KOMM ZUR JUGENDFEUERWEHR - BEI UNS IST IMMER ETWAS LOS - UND WIR BRAUCHEN DICH!

5. Bericht des Kommandanten

Kommandant Paul Simon berichtete über Schulungen, Übungen und Einsätze.

6. Bericht des Kassenwarts mit Entlastung der Vorstandschaft durch die Kassenprüfer

Unser erster Kassenwart Uli Tafelmeier berichtete in überschaulicher Art und Weise über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Es konnte im Vereinsjahr ein gutes Ergebnis erzielt werden. Die Überprüfung des Kassenbuches durch die Kassenprüfer ergab eine ordnungsgemäße und exakte Kassenführung. Auf Vorschlag des Kassenprüfers Peter Huber erteilte die Versammlung dem Vorstand die Entlastung.

7. Änderung der Satzung, der Vereinsordnung und Jugendordnung, Rücktritt des bisherigen stellvertretenden Kommandanten

Augrund der diesjährigen Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft wurde es notwendig, einige Punkte in unserer Satzung zu korrigieren, bzw. zu eränzen oder ändern. Neu in die Satzung wurde die Position des stellvertretenden Vorsitzenden aufgenommen. Tobias Kuhn, derzeitiger stellv. Kommandant trat, organisationsbedingt, von seinem Amt zurück. 8.Neuaufnahmen Wir konnten zwei jugendliche Feuerwehranwärter gewinnen: Julian Fischer Sebastian Walke

9. Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft

Der Wahlausschuss trat unter Vorsitz unserer Bürgermeisterin Katharina Rottenwallner und den Gemeinderäten Hans Schreff und Hans Petermaier zusammen. Darauf fand die Neuwahl des gesamten Vorstands der Freiwilligen Feuerwehr Altfraunhofen statt.

Das Ergebnis der Wahl:

Vorsitzender:           Huber Rudolf
stellv. Vorsitzender:   Oßner Johannes
Kommandant:             Kuhn Tobias
stellv. Kommandant:     Vilsmeier Alexander
Schriftführer:          Scholz Günter
1. Kassenwart:          Tafelmayer Uli         
2. Kassenwart:          Steckenbiller Johannes 
Fähnrich:               Huber Paul             
Jugendwart:             Zellner Johannes       
Gerätewart:             Czink Norbert          
Leiter Atemschutz:      Huber Erwin            
Leiter Ausbildung:      Kapfenberger Stefan    

10. Grußworte der Gäste

Es sprachen 1. Bgmin. Katharina Rottenwallner, KBI Rudi Englbrecht u. KBM Manfred Rieder.

11. Wünsche und Anträge, Vorschau auf das kommende Vereinsjahr

Im kommenden Jahr findet nur eine Fahnenweihen statt. Hinweise auf die bevorstehende Christbaumversteigerung, den Kameradschaftsabend und das Steckerlfischgrillen am Karfreitag. Info zur Beschaffung eines neuen MZF im kommenden Jahr.