2019 M05 17, Fri

Übung in der Brandsimulationsanlage

:

in Osterhofen

Am Samstag, 18. Mai waren Markus Goldbrunner, Klaus Huber, Michael Huber und Samuel Vilsmeier in Osterhofen in der Brandsimulationsanlage. Hier werden die Feuerwehrkräfte auf den Ernstfall unter realen Bedingungen durch ein gesteuertes Feuer geschult. Bei Temperaturen von ca. 300 Grad und Sichtbehinderung durch die Rauchentwicklung lernten die Atemschutzgeräteträger ihre Grenzen und die der Schutzkleidung kennen. Es wurden z.B. ein Fettbrand in einer Küche und der Brand von Gasflaschen nachgestellt. Dabei werden wertvolle Erfahrungen und auch Routine für den Ernstfall gesammelt.